...

Horrorgeschichten über den Provider-Wechsel eines DSL Anbieters zum anderen hört man zu genüge. Aber es kann auch einfach gehen, wenn man einige Punkte beachtet. Einer der wichtigsten Punkte ist, nicht dem bestehenden Provider selbst zu kündigen, sondern dies Aufgabe der Telekom sein zu lassen. Heißt, wenn ihr eine Kündigungsfrist bei 1und1 von 3 Monaten habt, dann solltet ihr vor Ende des Monats bereits den neuen DSL Anschluss bei der Telekom bestellt haben. Somit geht die Telekom als neuer Provider her und kündigt den bestehenden Vertrag bei 1und1 für euch. Heißt, ihr könnt zum Termin in 3 Monaten beim neuen Privider (Telekom) bei einer Kündigungsfrist von 3 Monaten beim alten Provider (1und1) sichergehen, dass alles reibungslos läuft.

 

Ein wichtiger Punkt beim Wechsel ist, dass die Telekom dann auch gleich eine Runnummernmtnahme durchführen kann. Somit bleibt eure alte Nummer durch das so genannte Portieren bestehen. Meine persönliche Empfehlung ist also:

– rechtzeitig den neu zu bestellenden Telekomvertrag bestellen

– telekom drauf hinwiesen, dass diese bitte den bestehenden Verrtag bei 1und1 kündigen sollen

– Du die Rufnummer behalten möchtest

– Und zu wann du gern starten möchtest