...

Wie Du der aktuellen Presse entnehmen kannst, investiert Vodafone stark in den Ausbau des LTE Netzes. Auch wenn LTE noch nicht flächendeckend verfügbar ist, hat Vodafone schon heute attraktive LTE Tarife im Angebot, die ich Dir an dieser Stelle etwas genauer vorstellen möchte.

 

Vodafone hat prinzipiell zwei unterschiedliche LTE-Pakete im Portfolio. Da sind die Tarifpakete Vodafone LTE Zuhause und Vodafone LTE Unterwegs. Anhand der Bezeichnung kannst Du bereits erkennen, dass Vodafone LTE Zuhause quasi als DSL- oder Kabelersatz dienen kann; Vodafone LTE Unterwegs ist eine Lösung für das mobile Internet.

 

Sofern Du Dich für Vodafone LTE Zuhause interessierst, beispielsweise, weil in Deiner Wohngegend immer noch kein DSL verfügbar ist, hast Du die Möglichkeit einen von vier unterschiedlichen Tarifen zu buchen. Das sind Vodafone LTE Zuhause Telefon & Internet 3600, Telefon & Internet 7200, Telefon & Internet 21600 und Telefon & Internet 50000. Die monatliche Grundgebühr bewegt sich hier von 29,99 Euro bis 69,99 Euro. Die Tarife unterscheiden sich in der Geschwindigkeit und dem ungedrosselten Inklusivvolumen. Entsprechend der Bezeichnung der einzelnen Tarife kannst Du mit 3,6, 7,2, 21,6 beziehungsweise 50 Mbit/s im Internet surfen. Inklusive sind ein ungedrosseltes Datenvolumen von jeweils 5, 10, 15 beziehungsweise 30 GB. Alle Tarife enthalten eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. Die erforderliche LTE-Hardware kostet aktuell einmalig nur 1 Euro.

 

LTE Unterwegs ist eine ideale Lösung für Dich, wenn Du das mobile Internet regelmäßig nutzt und auch dort wirklich schnell angebunden sein möchtest. Hier hat Vodafone vier Tarife im Angebot, die vom Einstiegstarif bis zum Komplettpaket reichen. Du hast die Wahl zwischen der MobileInternet Flat 3,6 light, der MobileInternet Flat 21,6, der MobileInternet Flat 42,2 oder der MobileInternet Flat 50,0 für 14,99 Euro, 24,99 Euro, 34,99 Euro beziehungsweise 44,99 Euro. (Preise und Angaben Stand 4. September 2012)