...

Um in den vollen Genuss von Telekom Entertain kommen zu können, sind bestimmte technische Voraussetzungen und Hardware notwendig. Dabei hat der Kunde die Möglichkeit, die Telekom Entertain Hardware käuflich zu erwerben oder gegen eine günstige Gebühr monatlich zu mieten. Zunächst benötigt man einen 3D- und HD-fähigen Festplattenrecorder.

 

Im Fall der von der Telekom angebotenen Entertain Hardware ist das das Modell MR 303 mit 500 Gigabyte Speicherplatz. Der Media Receiver MR 303 stellt dabei die Verbindung zwischen dem TV-Gerät und dem DSL-Anschluss dar. Auf der riesigen Festplatte können Filme, Serien oder andere Lieblingssendungen aufgezeichnet, gespeichert und zu einem Wunschtermin angeschaut werden. Der MR 303 verfügt neben der integrierten 500 Gigabyte Festplatte über eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche und unterstützt Full HD (HDTV).

 

Je nachdem, ob man sich für Telekom Entertain mit DSL oder VDSL entschieden hat, ist ein entsprechender Splitter und Router nötig. Während man bei DSL einen DSL-Splitter und beispielsweise den Speedport Router W 722V benötigt, kommt bei VDSL ein VDSL-Splitter und ein Speedport Router wie der W 720V zum Einsatz. An den W 720V können dann vier Netzwerkgeräte und drei analoge Telefone angeschlossen werden. Ein Netzwerkanschluss wird dabei für den Media Receiver benötigt.

 

Das Startpaket mit der Telekom Entertain Hardware besteht ferner aus einer WLAN-Basisstation und einem WLAN-Adapter. Diese beiden Geräte stellen die kabellose TV-Übertragung zwischen Router und Media Receiver sicher. Der Kunde muss dabei kein ausgesprochener Technikfreak sein; denn eine Konfiguration ist nicht notwendig. Als WLAN-Basisstation und WLAN-Adapter hat die Telekom den Speedport W 102 Bridge Duo im Angebot. Dieses Gerät zeichnet sich nicht nur durch eine automatische Kanalauswahl für eine optimale Datenübertragung aus; es können sogar insgesamt zwei netzwerkfähige Geräte wie etwa ein Computer oder eine Spielekonsole angeschlossen werden. Bei Bedarf kann man mit dem WLAN-Adapter Speedport W 102 Bridge den Speedport W 102 Bridge Duo zudem unkompliziert auf bis zu zwei weitere Geräte erweitern. Selbstverständlich weist die Hardware mit dem WLAN-Verschlüsselungsstandard WPA2 eine sehr hohe Sicherheit auf. Neben der optimalen Übertragung des Entertain Signals punkten die Geräte mit einer einfachen Plug & Play Installation. Das heißt, der Kunde muss weder Kabel verlegen noch langwierige Konfigurationen durchführen.