...

EWE bieter neue Tarife für Smartphone UserMit „Einfach Mobil smart“ hat das fünftgrößte Energieversorgungsunternehmen in Deutschland EWE einen neuen Tarif für Smartphone-User im Porfolio. „Einfach Mobil smart“ kostet im Monat ab 23 Euro und beinhaltet drei Flatrates und Inklusiveinheiten für die Telefonie. Kunden, die von EWE außerdem einen DSL-Anschluss haben oder Energie beziehen, können sich außerdem über eine monatliche Ersparnis in Höhe von fünf Euro freuen. Ohne Kombination mit DSL- oder Energievertrag fallen für den Tarif monatlich 28 Euro an. Der Tarif „Einfach Mobil smart“ hat eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren und gilt für die Marken EWE, osnatel und swb.

 

„Einfach Mobil smart“ enthält drei Flatrates. Neben der Flatrate für Gespräche ins Festnetz sind das eine Datenflatrate mit 250 Megabyte ungedrosseltem Inklusivvolumen und eine Community-Flat. Im Paket enthalten sind ferner 150 SMS und 60 Freiminuten für Telefonate in alle deutschen Mobilfunknetze.

 

Wer mehr Inklusivvolumen benötigt, kann außerdem die Tarifoption „Daten 1 GB“ hinzubuchen. Diese Option kostet fünf Euro zusätzlich im Monat. Für Viel-SMS-Schreiber und –Telefonierer empfehlen sich außerdem die Community-SMS-Flat oder 60 zusätzliche Inklusivminuten, die ebenfalls mit fünf Euro mehr im Monat zu Buche schlagen. Andernfalls kosten SMS ins nationale Mobilfunk- und Festnetz 19 Cent; für Telefonate ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz fallen ebenfalls 19 Cent pro Minute an.

 

Der mobile Basistarif bei EWE, der im Netz von Vodafone realisiert wird, trägt den Namen „Einfach Mobil“, der ab sechs Euro im Monat erhältlich ist. EWE-Kunden können den Tarif für sechs statt elf Euro im Monat buchen. Inklusive sind ferner fünf Euro monatlich für eine Wunsch-Option, etwa die Option „Alle Netze 60“. (Preise Stand 28. Mai 2012)