...

Kunden von o2 können sich ab Juli 2012 über gesunkene Preise für einen Anruf bei der kostenpflichtigen Hotline freuen. o2 wird dann nicht mehr im Minutentakt abrechnen, sondern bietet einen Einheitspreis pro Telefonat an. Dieser Preis gilt für alle Kunden wie auch für alle Services und ist unabhängig davon, ob man aus dem Fest- oder Mobilfunknetz anruft.

 

o2 gibt in diesem Zusammenhang neue Service-Rufnummern sowohl für Vertragskunden als auch für Prepaid-Kunden bekannt. Für Vertragskunden gilt aus dem deutschen Festnetz die 01804 – 055 222, aus dem o2-Mobilfunknetz die Kurzwahl 55 222. Prepaid-Kunden wählen ab Juli aus dem deutschen Festnetz die 01804 – 055 282 und aus dem o2-Mobilfunknetz die Kurzwahl 55 282. Die Alice-Service-Nummer für die Installation eines DSL-Anschlusses lautet 01804 – 90 40 90. Alle bisherigen Service-Nummern sind noch bis zum 1. August 2012 erreichbar; danach gelten ausschließlich die neuen.

 

Jeder Anruf bei der o2-Hotline schlägt demnach ab Juli mit dem Einheitspreis von 20 Cent pro Telefonat zu Buche. Damit wird der Support für o2- und Alice-Kunden deutlich günstiger. Mussten Alice-DSL-Kunden früher 14 Cent pro Minute zahlen, kostet ein Anruf bei der Alice-Hotline nunmehr nur noch 20 Cent pro Anruf, egal, wie lange das Telefonat dauert. o2-Kunden sparen ab Juli 10 Cent Pro Anruf, da ein Anruf bei der o2-Hotline bisher 30 Cent kostete. (Angaben und Preise Stand 15. Juni 2012)