...

Telekom Glasfaser bis zu 200 MBit/s

Gasfasertechnologie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 MBit/s. Wer auch anders als der Magenta-Riese Telekom sollte dem größten Internetanbieter via Kabel (Kabeldeutschland) Paroli bieten. Voraussichtlich gegen Ende des Jahres will die Telekom die Tarifpakete zur Verfügung stellen. Call & Surf Comfort Fieber 100 und Entertain Comfort Fieber heißen diese Produkte. Eine Telefon und Internetflat inklusive. Knapp 10 Euro sparen die Kunden, die jetzt schon vorbestellen respektive reservieren. Um in den Genuss der 200.000 kBit/s zu kommen, wird ein monatlicher Preis von zusätzlich 5 Euro erhoben (Preise Stand 8.3.2012). Nicht nur Preislich gibt es eine Hürde, sondern obliegt die Entscheidung hinsichtlich Verlegen der Leitung bei dem Hauseigentümer, welcher seine Einwilligung geben muss. Bevor der Kunde also reserviert, sollte er, sofern nicht Eigentümer, seinen Vermieter zuvor fragen ob er dem Verlegen der Glasfaser einstimmen wird.

 

Kaufmännisches Planen statt blinder, politischer Aktionismus. Wer glaubt, dass die Telekom blind das Glasfasernetz ausbaut der irrt. Um einen Return der investierten Kosten zu erreichen, müssen Ausbauflächen ein gewisses Potential aufweisen. Somit muss klar sein, dass er ab einer bestimmten Menge an Abnehmern der Ausbau erfolgen kann.