...

Unterwegs schnell seine Mails, seinen sozialen „Status“ abrufen? LTE Internet macht es möglich. Was vor einigen Jahren nur noch daheim oder im stationären Internetcafe möglich war, geht heute spielend von utnerwegs, und das noch via Handy/Smartphone. In erster Linie, besser gesagt, überwiegend wird noch der LTE-Surfstick eingesetzt. Das gute daran ist, da der LTE Stick auch im UMTS/EDGE-Netz surfen kann – wichtig deshalb, weil das LTE Netz noch nicht flächendeckend ausgebaut ist – aber die Anbieter sind weiter auf dem Vormarsch. Wichtig bei einem LTE Stick ist, dass ein reinbungsloser Übergang der Übertragungsraten bei Mobilität vorhanden ist – meint im Klartext, das Netz sollte nicht immer abreissen, wenn man sich mal 20 Meter bewegt.

 

LTE fähige Smartphones werden in naher Zukunft die Städte besiedeln. Es ist noch nicht jedes Telefon LTE-Fähig, aber der Fortschritt ist ransant. So stellte vor einigen Wochen Vodafone das erste LTE fähige Smarthone, das HTC Velocity 4G. Ich bin gespannt wann sich LTE komplett durchsetzt oder gar andere Technologien ablösen wird.