...

Bestimmt ist es auch euch schon einmal so gegangen, dass ihr das Gefühl hattet, euer DSL-Anschluss ist nicht so schnell, wie es der Provider eigentlich verspricht. Aufschluss über die tatsächliche DSL-Geschwindigkeit gibt ein DSL-Speedtest, den man im Internet schnell, kostenlos und unverbindlich durchführen kann. Oftmals versprechen die Provider Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s im Download, die in der Realität aber nur selten erreicht werden. Es gibt allerdings auch ein paar praktische Tipps, mit denen man ganz einfach und unabhängig vom Provider für mehr Internet-Speed sorgen kann. Diese will ich euch nicht vorenthalten und einige davon an dieser Stelle vorstellen.

 

Wenn du bei einem DSL-Speedtest eine wesentlich geringere Geschwindigkeit als vertraglich vereinbart bekommst, kann es zunächst daran liegen, dass mehrere Computer gleichzeitig mit dem heimischen Internet verbunden sind. Daher solltest du den Speedtest nur von einem PC aus durchführen. Zum anderen ist es wichtig, bei WLAN-Verbindungen möglichst wenige Hindernisse im Raum zu haben. Oft reicht es schon, den Router etwas anders zu platzieren oder die Computer umzustellen, um für ein schnelleres Internet zu sorgen.

 

Um den maximalen Speed zu erreichen, ist es jedoch generell sinnvoll, den Computer oder das Notebook nicht via WLAN, sondern via LAN an den Router anzuschließen. Wichtig ist es zudem, dass du über die richtige Hardware verfügst. Wenn du nur einen Router oder Modem besitzt, die beispielsweise kein ADSL2+ unterstützen, solltest du dich um neue Hardware kümmern, die du unter anderem bei deinem Provider bestellen kannst.

 

Helfen all diese Tipps nicht, ist es ratsam, den eigenen Provider zu kontaktieren, um der Ursache für eine zu langsame DSL-Verbindung auf den Grund zu gehen. Im bestimmten Fällen existiert diesbezüglich sogar ein Sonderkündigungsrecht. Allerdings ist es nicht ratsam, den DSL-Provider völlig überhastet zu wechseln, da auch andere Anbieter „nur mit Wasser kochen“.

Sicherlich hast du die Schlagzeilen gelesen, die sagen, dass nicht genug Sorge um die Wohlbefinden kann dein Risiko von zahllosen gesundheitlichen Schwierigkeiten erhöhen. Viele von uns wissen bereits über Zovirax, das ist ein antivirales Medikament. Typischerweise wird bei Menschen mit häufigen Ausbrüchen Zovirax verwendet, um die Anzahl der unangenehmen Probleme zu reduzieren. Es verlangsamt das Wachstum des Virus im Körper. Unbedingt am beliebtesten ist Kamagra. Wenn Sie interessiert sind kaufen kamagra 100mg, möchten Sie vielleicht über http://kamagra-de.biz/kamagra_oral_jelly.html zu studieren. Sehr vermutlich kennt jeder Erwachsene wenigstens etwas kamagra oral jellykaufen kamagra oral jelly. Vergessen Sie nicht, denken Sie nach kaufen kamagra 100mg. Eine allgemeine sexuelle Anzeige bei Männern ist die erektile Dysfunktion. Allerdings vermögen viele Probleme mit der sexuellen Gesundheit behandelt werden. Wenn Sie irgendwelche neuigkeiten verschreibungspflichtige Heilmittel wie Kamagra bestellen, überprüfen Sie mit einem medizinischen Fachpersonal, dass sie sicher sind, mit Ihren anderen Medikamenten zu nehmen. Denken Sie daran, dass der Kauf erektiler Funktionsstörung Medikamente aus einer unbekannten Firma kann gefährlich sein.