...

Es ist soweit: Endlich sind weitere 100.000 Haushalte an das Kabelnetz angeschlossen und können sich über einen Highspeed-Zugang zum Internet mit bis zu 100 Mbit/s freuen! Grundlage sind die leistungsfähigen Glasfaserkabel von Kabel Deutschland, dank denen schonheute über zehn Millionen Haushalte hierzulande rasant im Internet surfen können. Kabel Deutschland investiert maßgeblich in den Ausbau seines Netzes und setzt vorwiegend in ländlichen Regionen auf moderne Glasfaser-Koaxialkabel. Aktuell erreicht der Kabelnetzbetreiber etwa 82 Prozent der Haushalte im gesamten Ausbaugebiet des Unternehmens. Insgesamt mehr als 100.000 Haushalte in Rheinland-Pfalz, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern können seit dem 12.09.2012 ultraschnell durchs Netz surfen. Ob Deine Stadt oder Gemeinde auch dabei ist, erfährst Du hier. Das betrifft folgende Ortschaften:

 

Rheinland-Pfalz: Maxdorf mit den umliegenden Orten Dannstadt-Schauernheim, Birkenheide, Hochdorf-Assenheim, Fußgönheim, Rödersheim-Gronau und Mutterstadt Bayern:   Burgkirchen mit den umliegenden Orten Emmerting, Unterneukirchen, Altötting, Haiming, Burghausen, Stammham, Halsbach, Marktl, Kastl, Mehring, Neuötting und Winhöring sowie Mecklenburg-Vorpommern: Wismar und Hagenow mit den umliegenden Orten Hagenow Heide, Boizenburg, Groß Laasch, Grabow und Ludwigslust.