...

Internet-TV boomt in ganz Europa. Deutschland, wo mehr als 50 Prozent der Verbraucher ihre Fernseher auch ans Internet anschließen, nimmt bei der Anzahl der internetfähigen TV-Geräte sogar eine Spitzenstellung ein.

 

Der Absatz für Fernseher mit Internetzugang, die auch als Connected-TV-Geräte bezeichnet werden, verbuchte insbesondere im laufenden Jahr europaweit eine enorme Steigerung. Connected-TV-Geräte verfügen neben einem herkömmlichen Antennenanschluss auch über einen Internetanschluss und einen Zugang zum Heimnetzwerk. Mit einem internetfähigen TV-Gerät können die Nutzer beispielsweise Video on Demand nutzen und aktuelle Kinofilme oder verpasste Fernsehsendungen in der Mediathek auf Knopfdruck anschauen. Der neue Standard für Hybrid-TV Hybrid broadcast broadband TV (HbbTV) bietet ferner die Möglichkeit, zusätzliche Informationen des jeweiligen TV-Senders abzurufen. Außerdem liegen sogenannte TV-Apps stark im Trend, mit denen man zum Beispiel am Fernsehgerät per Video telefonieren kann.

 

Insgesamt wurden 2012 in Europa bisher 19,1 Millionen Geräte verkauft, was einer Zunahme von circa 68 Prozent entspricht. Damit, so die Statistik der European Information Technology Observatory (EITO), ist mittlerweile mehr als jeder dritte Fernseher in Europa internetfähig. In Deutschland betrifft das sogar jeden zweiten Fernseher. Hier geht man im aktuellen Jahr von 4,6 Millionen verkauften Connected-TV-Geräten aus, womit eine deutliche Steigerung um 36 Prozent gegenüber 2011 erreicht wird. Knapp die Hälfte aller verkauften Fernseher ist in Deutschland internetfähig. Damit ist Deutschland mit Abstand der größte Markt in diesem Segment, gefolgt von Großbritannien mit knapp drei Millionen verkauften Connected-TV-Geräten.

 

Nach Berechnungen des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) werden bis Jahresende circa 22 Prozent der deutschen Haushalte über einen Fernseher mit Internetanschluss verfügen, wobei rund die Hälfte aller Nutzer ihren Fernseher tatsächlich an das Internet anschließt. Aufgrund des stark gesunkenen Durchschnittspreises für internetfähige TV-Geräte um fast 17 Prozent werden auch zukünftig immer mehr Verbraucher ein Connected-TV-Gerät erwerben.