...

An dieser Stelle aus meiner Sicht, so langsam mag ich das Wort günstig nicht mehr hören, vor allem wenn wir über einen Internetanschluss sprechen. Eine Hose kann günstig sein, aber Technik, auf die man sich verlassen sollte, sollte im Verhältnis zum Preis stehen. Jeder sucht immer nach den Stichworten günstig, billig und wenn mehr noch geht am besten kostenlos, das aber bei 100% Service. Das geht so nicht liebe Leser. Es gibt Beispiele, in denen jemand einen güstigen Internetanschluss abgeschlossen hat und sich dann darüber beschwert, dass die Hotline nicht so schnell zu erreichen ist wie die der Deutschen Telekom. Stellen wir uns die Frage warum? Wer für 20 Euro einen All-Inklusive-Internetanschluss verlangt und darüber hinaus noch einen 100% Support, sollte sich die Frage stellen, wie soll man bei dem Geld noch die zig Tausend (übertrieben gesprochen) Service wie auch Callcenter Mitarbeiter bezahlen?  Irgendwo muss die Kirche im Dorf bleiben.

Meine persönliche Meinung dazu ist. Es gibt eine Spannweite der standardisierten Internetanschlüsse von ca. 19,00 Euro p.M. bis 39,00 Euro p.M. (das ist so die Range) im Regelfall sind es auf 24 Monate Laufzeit p.M. in der Spitze 35 Euro. Die Telekom liegt hierbei auch ungefähr in der Range, ABER, das große ABER: wenn die Leitungen nicht funktionieren, ruft man die Telekom an und erreicht jemanden. Sollten größere Störungen vorliegen wird so schnell es nur möglich ist jemand losgeschickt um dem Problem auf die Spur zu gehen. Das sind meine persönlichen Erfahrungen.

Ein anderes persönliches Beispiel, welches ich vor meinen jetzigen Anbieter habe: Ich hatte einen günstigen Internetanschluss gebucht, super günstig. Dann ging etwas nicht, hatte kein Internet mehr. Haben alles gemacht, wie alles ausgeschaltet und neu angemacht, neu installiert etc.pp. Nichts ging. Ich rief die Hotline an und bekam sage und Schreibe 1 ganzen Tag keinen ans Telefon. Nach ca 1 Tag erreichte ich die und die meinten, ich sollte all das noch mal machen, was ich bereits getan habe, ich darauf hin:“Haben ich gemacht“ – deren Antwort war: „Dann machen Sie es noch mal richtig“

1) Frechheit sowas überhaupt zu sagen

2) Es wurde KEIN Service Techniker ans Telefon geholt geschweige denn rausgeschickt

3) Helfen konnte man mir nicht

Deshalb: NICHT alles was günstig und billig ist MUSS automatisch gut sein.

Sicherlich hast du die Schlagzeilen gelesen, die sagen, dass nicht genug Sorge um die Gesundheit kann dein Risiko von zahllosen gesundheitlichen Schwierigkeiten erhöhen. Viele von uns wissen bereits über Zovirax, das ist ein antivirales Medikament. Typischerweise wird bei Menschen mit häufigen Ausbrüchen Zovirax verwendet, um die Anzahl der unangenehmen Probleme zu reduzieren. Es verlangsamt das Wachstum des Virus im Körper. Unbedingt am beliebtesten ist Kamagra. Wenn Sie interessiert sind kaufen kamagra 100mg, möchten Sie vielleicht über http://kamagra-de.biz/kamagra_oral_jelly.html zu studieren. Sehr wahrscheinlich kennt jeder Erwachsene wenigstens etwas kamagra oral jellykaufen kamagra oral jelly. Vergessen Sie nicht, überlegen Sie nach kaufen kamagra 100mg. Eine allgemeine sexuelle Anzeige bei Männern ist die erektile Funktionsstörung. Allerdings können viele Probleme mit der sexuellen Wohlbefinden behandelt beginnen. Wenn Sie irgendwelche verschreibungspflichtige Heilmittel wie Kamagra bestellen, überprüfen Sie mit einem medizinischen Fachpersonal, dass sie sicher sind, mit Ihren anderen Medikamenten zu nehmen. Denken Sie daran, dass der Kauf erektiler Dysfunktion Medikamente aus einer unbekannten Firma kann gefährlich sein.