...

Preiswerteres mobiles Internet in der EU mit o2: Mit günstigeren Konditionen für das „Smartphone Daypack EU“ präsentiert der Telekommunikationsanbieter o2 ein attraktives Paket für das Handysurfen im europäischen Ausland. München – o2 hat die Kosten für das „Smartphone Daypack EU“ gesenkt. Das Paket steht Vertragskunden sei dem 1.Mai 2012 zur Verfügung, die jetzt nur noch 1,99 Euro statt 3,50 pro Tag bezahlen müssen. Enthalten ist außerdem ein höheres ungedrosseltes Inklusivvolumen von 25 Megabyte (bisher zehn Megabyte).

 

Welche Länder gehören zum „Smartphone Daypack EU“?

 

Genutzt werden kann das „Smartphone Daypack EU“ in allen EU-Ländern, außerdem in der Schweiz, in Kroatien, Norwegen und Island. Erhältlich ist das Paket für Vertragskunden mit den Tarifen o2o mit Data Pack oder o2Blue und in allen o2-Shops sowie online unter www.o2-online.de.

 

Schutz vor explodierenden Kosten

 

o2 setzt auch beim Schutz vor explodierenden Kosten bei der Nutzung des mobilen Internets neue Maßstäbe. Kunden, die aus Versehen das „Smartphone Daypack EU“ aktivieren, müssen bei einem Datenvolumen von bis 50 Kilobyte/Tag mit keinen Kosten rechnen. Erst ab 50 Kilobyte/Tag fällt die Tagespauschale in Höhe von 1,99 an. Außerdem erhält der Kunde bei Erreichen des maximalen Inklusivvolumens von 25 Megabyte automatisch eine SMS. Er hat dann die Option, direkt über den verschickten Link, ein neues Datenvolumen hinzuzubuchen, dass es ihm erlaubt, mit ungedrosseltem Speed mobil im Internet zu surfen. (Preise Stand 6. Mai 2012)