...

Die EWE AG mit Sitz in Oldenburg ist das fünftgrößte Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und agiert neben seinen Dienstleistungen im Bereich Strom und Erdgas auch als Anbieter für Telekommunikation und Informationstechnologie.

Im Bereich Strom haben Kunden die Möglichkeit die Tarife EWE Strom fix, EWE Strom NaturWatt oder EWE Strom NaturWatt fix zu buchen, während bei Gas die Tarife EWE Erdgas fix und EWE BioErdgas zur Verfügung stehen.

 

EWE tritt seit mehreren Jahren verstärkt als Telekommunikationsdienstleister auf, nicht zuletzt in Form der EWE TEL GmbH, einer einhundertprozentigen Tochter der EWE. Für Privatkunden hat die EWE AG sehr attraktive Komplettpakete für Telefonie und Internet im Portfolio. Hier stehen die Tarife EWE DSL Mega Plus, EWE DSL Mega, EWE DSL Maxi, EWE DSL Mini, EWE DSL Solo und EWE LWL mega sowie EWE LWL mega pro zur Auswahl.

 

EWE DSL Mega Plus kostet monatlich ab 39,95 Euro und beinhaltet sowohl eine Internet- als auch Festnetz-Flatrate. Mit dem DSL-Anschluss sind Geschwindigkeiten von bis zum 35 Mbit/s möglich. Zum Tarif gehört außerdem Online-TV. Den gleichen Leistungsumfang können die Kunden auch bei den Tarifen EWE DSL Mega und EWE DSL Maxi zu je ab 29,95 Euro im Monat erwarten; hier steht jedoch nur ein DSL-Anschluss mit bis zu 16 Mbit/s beziehungsweise 6 Mbit/s zur Verfügung. Wer nur einen DSL-Anschluss bei EWE buchen möchte, ist mit dem Tarif EWE DSL Solo gut beraten. In diesem Paket sind ein DSL-Anschluss mit bis zu 6 Mbit/s und eine Internet-Flatrate enthalten. Die Premiumpakete EWE LWL mega sowie EWE LWL mega pro zu monatlich ab 39,95 Euro beziehungsweise 49,95 Euro hingegen bieten nicht nur eine Internet-Flatrate mit bis zu 35 Mbit/s, sondern auch einen Telefonanschluss mit zwei Leitungen, eine Festnetz-Flatrate sowie bei EWE LWL mega pro außerdem TV und Radio.

 

Im Bereich Mobilfunk können die Tarife EWE Einfach Mobil und Einfach Mobil smart gebucht werden. Alle Tarife lassen sich perfekt mit den Internettarifen von EWE kombinieren. (Preise und Angaben Stand 1. Juni 2012)