...

In München gib es nicht nur M-Net als DSL Anbieter, sondern kann der Kunde zwischen den gängigen DSL Anbieters wählen. Von der Telekom bis zum Internetanbieter via Kabel ist alles dabei. Nur welcher ist der richtige?Es kommt drauf an, welche Leitung man benötigt. Wenn der Kunde eine maximale Bandbreite von 6.000 Kbit/s benötigt, ist auch gmx City-Flat recht empfehlenswert. Benötigt ihr eine höhere Bandbreite, zum Bsp. eine 16.000 Leitung, wäre ratsam den Lokalen DSL Anbieter M-Net oder Alice, jetzt Alice-O2 zu nutzen, denn die Preise sind im Leistungsverhältnis ganz gut, siehe auch weiter Alice vs M-Net. Dies sind die zwei Anbieter die ich aber auch empfehlen würde.

 

Wer es komfortabel und markentreu mag, der möge sich bitte an den Magentafarbenden Riesen Telekom wenden. Dazu will ich sagen, dass zwar, wenn auch teurer, die Deutsche Telekom aus meiner Sicht immer noch einer der TOP Anbieter im gesamten DSL Vergleich ist.

 

Finger weg aber von Anbietern die nur in der Nahrungskette sich befinden. Damit zählt nicht der DSL Anbieter, besser, der lokale DSL Anbieter Net Cologne – denn dieser gewinnt immer mehr an Syampathie und auch Verfügbarkeit.