...

Für o2 DSL-Kunden bietet Telefónica mehr Speed mit bis zu 50 Mbit/s statt  für 16 Mbit/s pro Sekunde. Die Kosten für das reguläre Speed-Upgrade betragen im Monat 4,99 Euro und sind für Bestandskunden zu den Tarifen Alice S und M zubuchbar.  Telefónica bietet für eine höhere Geschwindigkeit das Highspeed-DSL-Angebot an und nutzt dabei die Leitung der Deutschen Telekom.  Das ermöglicht einen schnelleren Zugang ins Internet und somit auch ein flüssigeres streaming von Musikclips oder HD-Filmen. Darüber hinaus beträgt das Hochladen von Dateien im Upload nur noch zehn Mbit/s.

Bei Neukunden, mit oder ohne Vertragslaufzeit, beträgt der Einstieg für den Tarif Alice S in den ersten drei Monaten 14,99 Euro. In den Folgemonaten kostet der Tarif 24,99 Euro. Eine Internet-Flatrate mit bis zu 18 Mbit/s ist in dem Tarif inklusive.  Wer noch eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz dazu buchen möchte, ist mit dem Alice M Tarif richtig gerüstet. Die Kosten hierfür betragen monatlich 29,99 Euro und in den ersten drei Monaten 19,99 Euro. Die Speed Option für 4,99 Euro ist während den ersten drei Monaten kostenlos zum Testen enthalten.  In bestimmten Gebieten drosselt o2 den Zugang ab einem Datenvolumen von 50GB.

Mit diesem Kombivorteil bietet o2 einen WLAN-Router kostenlos dazu, ansonsten für 29,99 Euro als Leihgabe. Der einmalige Einrichtungspreis beträgt 49,99 Euro, mit eventuellem Regionalzuschlag von fünf Euro. Die Versandkosten betragen 9,90 Euro, welche bei Vertragsende dem Kunden wieder gutgeschrieben werden. (Preise und Angaben Stand 9. November 2012)