...

An diesem internationalen Wettbewerb dürfen sich nicht nur die Geschäftskunden des Konzerns beteiligen. Auch andere Unternehmen, Einzelpersonen, Teams oder Start-ups sind dazu aufgerufen, ihre Ideen einzureichen. Aber natürlich hat der Business-Bereich meist die Nase vorn, wenn es um Innovationen geht. Gefragt sind Ideen aus den Sparten: Cloud Computing, Virtual Platform, Energy, Connected Home und Communication Services.

 

Auf dem Weg zu einer gepflegten Innovationskultur!

 

Für Bewerber an diesem Contest ist die Webseite www.telekom-innovation-contest.com eingerichtet und ab sofort freigeschaltet worden. Die dort eingereichten Ideen werden nach Abschluss der Bewerbungsfrist, dem 31. März 2013 alle sorgsam geprüft. Teilnehmer, die in die engere Wahl kommen, dürfen ihre Ideen persönlich präsentieren. Das letzte Wort über die Gewinner wird dann eine Jury sprechen, die international zusammengesetzt ist. Die Teilnahme lohnt sich, denn den Gewinnern winken Ressourcen von der Deutschen Telekom in Höhe von 500.000 Euro! Zu diesen Ressourcen gehören der Zugriff auf die Hard- und Software der Telekom. Des weiteren stellt die Telekom den Gewinnern ihre umfangreiche Infrastruktur zur Verfügung und auch die Vertriebs- und Marketingkanäle dürfen von den Erstplatzieren in Anspruch genommen werden. Ein weiteres Bonbon ist der Business-Coach für die Gewinner des Contest. Der Coach aus den Reihen der Telekom unterstützt und begleitet die Gewinner bei der Umsetzung ihres Konzeptes in einen marktreifen Business-Plan. Mit dieser professionellen Hilfe lässt sich jede Idee in ein Produkt oder einen Prototypen verwandeln, der die Lizenz zum Erfolg besitzt. Den Zweit- und Drittplatzierten winken hochwertige Sachpreise.