...

Gerade für Kunden aus dem Business muss Datensicherheit an erster Stelle stehen. Die Übertragung von sensiblen Firmendaten über das Mobilfunknetz sollte unter speziellen Sicherheitsvorkehrungen geschehen. Für diesen Zweck bietet die Deutsche Telekom ihren Geschäftskunden die „Mobile IP VPN“ an. Damit kann der Kunde von unterwegs aus unbesorgt mit dem Intranetz des Unternehmens mobil kommunizieren.

 

Die Basic-Variante von Mobile IP VPN

 

Dabei handelt es sich um die preisgünstigste Standardvariante, die es den Kunden aus dem Business ermöglicht, sich vom mobilen Endgerät aus in das Unternehmensnetz einzuwählen. Die Datenübertragung wird dabei via IPSec gesichert.

 

Mobile IP VPN M2M

 

Diese Lösung ist für die Arbeit mit dem Telekom M2M Service Portal optimiert. Im bekannten M2M Service Portal wird hier die Mobile IP VPN als zusätzliches Modul integriert.

 

Mobile IP VPN Ethernet

 

Die Kombination von Ethernet Connect und Mobile IP VPN sichert die Firmendaten perfekt. Denn die Datenübertragung geschieht hier nicht über das normale Internet, sondern nur über definierte Übergabepunkte der Deutschen Telekom.

 

IntraSelect Remote Connect – eine Lösung für zahlreich vorhandene Unternehmensstandorte

 

Wenn Firmen mehrere Standorte im In- und Ausland unterhalten, ist diese Komplettlösung ein idealer Weg zur perfekten Datensicherheit. Die eigenen LAN-Zugänge der Geschäftskunden werden mit IntraSelect zu einem Netz auf Basis des IP-Protokolls gebündelt. Diese Variante wird von vielen Firmen genutzt, die Mitarbeiter in Home Offices beschäftigen.

 

Sie vermarkten selbst Mobilfunkzugänge? Dann ist Service APN ein geeignetes Produkt!

 

Der Service APN ist eine Vorstufe, die dazu nötig ist, um selbst Zugänge zum Mobilfunknetz in die eigenen Angebote und Lösungen zu integrieren und zu verkaufen. Mit dieser Lösung kann der Geschäftskunde ein Routing umsetzen, Zugangsprüfungen durchführen und selbständig IP-Adressen vergeben.