...

Kabel Deutschland investiert maßgeblich in den Internetbreitband-Ausbau in Bayern und Thüringen. Etwa 58.000 Haushalte in den beiden südlichen Bundesländern, von denen 80 Prozent zukünftig mit einem Maximalspeed von bis zu 100 MBit/s im Internet surfen können, werden nun mit diesen schnellen Internetanschlüssen via Kabel, bestehend aus leistungsfähigen Glasfaser- und Koaxialkabeln, versorgt. In Bayern und Thüringen profitieren folgende Städte und Gemeinden von einem Kabelnetzausbau:

 

Bayern: Landsberg am Lech, Kaufering, Weiden, Altenstadt, Bechtsrieth, Etzenricht, Floß, Hirschau, Mantel, Neustadt, Pirk, Schirmitz, Schnaittenbach, Störnstein, Theisseil, Weiherhammer

 

Thüringen: Neuhaus am Rennweg, Cursdorf, Lauscha, Lichte, Oberweißbach

 

Neben einem schnellen Internetanschluss überzeugt Kabel Deutschland auch mit enorm attraktiven Tarif-Paketen. Der Tarif „Internet & Telefon 100“ kostet im ersten Vertragsjahr nur 19,90 Euro im Monat und beinhaltet eine Internetflatrate mit Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s und Upload-Geschwindigkeit von bis zu sechs MBit/s sowie eine Flatrate für kostenlose Telefonate ins deutsche Festnetz. Zusätzlich können sich Neukunden bei einer Online-Bestellungen über eine Gutschrift von 30 Euro freuen. Im zweiten Vertragsjahr schlägt der Tarif „Internet & Telefon 100“ dann mit 39,90 Euro im Monat zu Buche. Auch ein Wechsel zum günstigeren „Internet & Telefon 32“-Tarif (19,90 Euro/Monat im ersten Jahr, ab dem zweiten Jahr 29,90 Euro/Monat) ist im zweiten Vertragsjahr problemlos möglich. Die Mindestlaufzeit beträgt hier zwölf Monate. Im Tarif „Internet & Telefon 100“ enthalten sind ferner ein gratis Kabelmodem, ein kostenloser Installationsservice vor Ort sowie eine kostenfreie Hotline zum technischen und Kundenservice. Es fällt ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 39,90 Euro an. (Preise Stand 25. Mai 2012)